Kontakt

Bildungsforum Potsdam (© Landeshauptstadt Potsdam/Barbara Plate) 46 Kurse des laufenden Frühjahrstrimesters werden seit April online angeboten. Unter Beachtung der Abstandsregeln und in Abstimmung mit Teilnehmenden und Kursleitenden können einige davon (zum Beispiel Qi Gong oder Yoga im Gesundheitsbereich sowie verschiedene Sprachkurse) ab Dienstag, 2. Juni, wieder vor Ort durchgeführt werden. Das Angebot an Webinaren und Vorträgen im Live-Stream bleibt vorerst weiter bestehen. Die wegen der Corona-Pandemie unterbrochenen Integrations- und Berufssprachkurse werden in Abstimmung mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schrittweise wiederaufgenommen. Bereits am 25. Mai wurde die Veranstaltung „Deutsch für Mediziner“ wiederaufgenommen. Ab Juli werden an der VHS auch wieder Prüfungen stattfinden können.    Derzeit wird das kommende Programmjahr 2020/21 vorbereitet, das Anfang September startet. Die neuen Formate im Live-Stream sowie die begonnene Digitalisierung einzelner Angebote wird fortgesetzt. Auch die Reihe „Junge VHS“ wird im kommenden Programmjahr ausgebaut. Geplant sind weiterhin besondere Veranstaltungen zum fünfjährigen Jubiläum des VHS-Projektes Grundbildungszentrum sowie viele interessante Ausstellungen wie etwa „Potsdam zur Blauen Stunde“, „Umbruch Ost“ oder „Potsdamer Ansichten“ und eine Werkschau der jährlichen VHS-Malreise. Persönliche Beratungen und Anmeldungen können vorerst leider nicht stattfinden. Bei Fragen können sich Interessierte telefonisch oder per E-Mail an die VHS wenden. Informationen zu den aktuellen Angeboten finden sich online unter https://www.bildungsforum-potsdam.de/kategorie/volkshochschule Kontakt: montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 16 Uhr sowie freitag von 8 Uhr bis 13 Uhr Telefon: 0331 289 45 66 oder 0331 289 45 69 E-Mail: vhsinfo@rathaus.potsdam.de

Share

News veröffentlicht am 28.05.2020

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media