Kontakt

An der Ausstellungseröffnung nahmen Carlos Arturo Enciso, Myrtan Xhyra und Noosha Aubel teil. Foto Landeshauptstadt Potsdam/ Christine Homann Die Bildungsbeigeordnete der Landeshauptstadt Potsdam, Noosha Aubel, hat heute die Ausstellung „Volkshochschule hat viele Gesichter“ im Potsdamer Rathaus eröffnet. Anlass der Ausstellung ist das 100-jährige Bestehen der Volkshochschule im Bildungsforum (VHS) in diesem Jahr. „Die Ausstellung zeigt die große Vielfalt, die sich hinter der Abkürzung VHS verbirgt. Der Fotograf Carlos Arturo Enciso Arias hat einige der Menschen, die regelmäßig in der Potsdamer Volkshochschule sind, porträtiert. Volkshochschulen sind lebendig und bunt – das betrifft sowohl ihr Angebot als auch Herkunft, Muttersprache, Alter und Interessen ihrer Kursteilnehmenden, Dozierenden und Mitarbeitenden. Die Ausstellung ist ein ungewohnter und sehr lebendiger Einblick in den Alltag einer Institution, die ein Treffpunkt und Ort des Austauschs für viele verschiedene Potsdamerinnen und Potsdamer ist“, sagte die Bildungsbeigeordnete. Die Ausstellung ist noch bis zum 24. April auf dem Flur des Oberbürgermeister-Bereichs zu sehen.

Share

News veröffentlicht am 07.03.2019

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media