Kontakt

Der 1. Klimadialog 2019 gibt Antworten und lädt zur Diskussion ein Potsdamer Klimadialog 2019. Foto Koordinierungsstelle Klimaschutz Am 5. März um 18 Uhr findet in der URANIA Potsdam der 1. Klimadialog im Jahr 2019 statt. Inhaltlich geht es bei diesem Dialog um das Themenfeld Klimawandel, Klimaschutz und Klimaneutralität. Viele Schilderungen in den Medien und sozialen Netzwerken klingen apokalyptisch, Lösungen sind gefragt. Wie diese Lösungen aussehen und ob sie ausreichen muss jedes Land und jede Stadt selbst ermitteln. Die Weltklimakonferenz in Katowice hat eindeutige Forderungen formuliert und die Ziele können gar nicht hoch genug gesteckt werden. Das Ziel der Landeshauptstadt Potsdam ist es, gemäß dem 2017 vorgestellten Masterplan 100 % Klimaschutz bis 2050 zu erreichen. Konkret heißt das: 95 % der CO2-Emissionen und 50 % des Endenergieverbrauchs vom Stand 1990 einzusparen. 2050 scheint noch weit entfernt – zu weit? Wie sollen diese Ziele erreicht werden? Referentin des Abends ist eine der Veranstalterinnen der Reihe Klimadialog: Bereichsleiterin der Koordinierungsstelle Klimaschutz Dipl.-Ing. Cordine Lippert wird eine Übersicht zu dem geplanten Maßnahmenpaket geben, das das gesteckte Ziel mit realistischen Schritten verknüpft. Dabei streift der Abend Themen wie ein notwendiges Umdenken im Städtebau und in der Mobilität, die Bedeutung eines Energienutzungsplans und erklärt den Status quo: Wie steht es um Potsdam in Sachen Klimawandel? 2018 waren die Regenfälle plötzlich halbiert. Droht uns Wasserknappheit? Ist das ein Trend oder war das eine Ausnahme? Potsdam ist eine von bundesweit 41 Masterplan-Kommunen und die Koordinierungsstelle Klimaschutz sieht sich in der Pflicht, mit den Bürger*innen ins Gespräch zu kommen, ihnen Mut zu machen und sie zur Teilhabe aufzufordern. Gibt es gemeinsame Teilziele? Wie lassen sie sich erreichen? Und ganz wichtig: Was liegt in der Verantwortung des*r Einzelnen? Denn eines ist klar: Wenn das eigene Verhalten nicht verändert wird, nützen auch keine Entscheidungen „von oben“. Klimaschutz betrifft jede*n – es ist an der Zeit. Die Veranstaltung zur Reihe Klimadialog ist eine Kooperation der URANIA Potsdam mit dem BUND Brandenburg, dem Energie Forum Potsdam e.V. und der Koordinierungsstelle Klimaschutz der Landeshauptstadt Potsdam. Der Eintritt ist frei.

Share

News veröffentlicht am 19.02.2019

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media