Kontakt

Vor 75 Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz befreit Gedenken am 27. Januar | Skulptur das Opfer | Foto: Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße Anlässlich des Internationalen Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2020 lädt die Landeshauptstadt Potsdam zu Gedenkveranstaltungen ein. Die Gedenkstunde der Landeshauptstadt Potsdam findet um 11 Uhr auf dem Willi-Frohwein-Platz statt. Bürgermeister Burkhard Exner wird eine Ansprache in Erinnerung an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz vor 75 Jahren halten. An der Gedenkveranstaltung beteiligen sich Schülerinnen und Schüler des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums mit inhaltlichen und musikalischen Beiträgen. Zur Veranstaltung werden Pläne für die Umgestaltung des nach dem Auschwitzüberlebenden Willi Frohwein benannten Platzes präsentiert. Beauftragt von der Landeshauptstadt Potsdam und vertreten durch Stadtkontor Gesellschaft für behutsame Stadtentwicklung mbH realisiert die Planung derzeit Belvedere & Gehrke Landschaftsarchitektur in Zusammenarbeit mit der bildenden Künstlerin Susanne Ahner. Um 13 Uhr veranstalten die Fördergemeinschaft „Lindenstraße 54“ und die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße in Kooperation mit der Landeshauptstadt Potsdam eine Gedenkstunde, auf der Oberbürgermeister Mike Schubert, die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Dr. Manja Schüle und Gedenkstättenleiterin Uta Gerlant Ansprachen halten werden. Schülerinnen und Schüler der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ unter Leitung von Jürgen Runge umrahmen die Gedenkstunde musikalisch. Im Anschluss an das Gedenken im Hof bittet die Stiftung Gedenkstätte zu einer partizipativen Lesung mit Texten zur Befreiung von Auschwitz in den Saal der Gedenkstätte. Seit 1996 ist der 27. Januar ein bundesweit gesetzlicher Gedenktag und bezieht sich auf die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau am 27. Januar 1945.

Share

News veröffentlicht am 24.01.2020

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media