Kontakt

Die Beigeordnete für Bildung, Kultur, Jugend und Sport, Noosha Aubel, hat heute im Kunsthaus sans titre einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 25000 Euro an den Trägerverein des Kunsthauses übergeben. „Ich freue mich, Ihnen den Zuwendungsbescheid überreichen zu dürfen und bin mir sicher, dass wir damit die Gestaltung eines attraktiven und vielfältigen kulturellen Veranstaltungs- und Ausstellungsprogramms in der Landeshauptstadt Potsdam unterstützen, das allen Bürgerinnen, Bürgern und Gästen der Stadt zugänglich ist“, so Noosha Aubel. Die Vereinsvorsitzenden des sans titre e.V., Werner Ruhnke und Tuulia Faber, bedankten sich vor Ort. Anschließend gab es einen Rundgang durch eine Ausstellung von Schülerinnen und Schülern der 6. Klasse der Evangelischen Grundschule, die sich mit dem Thema Bauhaus 100 beschäftigt haben. Seit seiner Gründung im Jahre 2009 hat sich der sans titre e.V. zunächst mit zahlreichen Ausstellungen und Projekten der zeitgenössischen Kunst zu einer bekannten Adresse für Künstler und kunstinteressierte Bürger entwickelt und trägt zur Profilierung der Landeshauptstadt als Kulturstadt bei.

Share

News veröffentlicht am 28.03.2019

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media