Kontakt

Landeshauptstadt behält sich vor, weitere Veranstaltungen abzusagenNachdem die Landeshauptstadt Potsdam bereits alle kommunalen Museen sowie Theater, Konzerthalle, Bibliotheken und Musikschule geschlossen hat, werden nun auch weitere Veranstaltungen abgesagt. Veranstaltungen ab einer Teilnehmerzahl von 1.000 Menschen sind bis auf Weiteres untersagt. Alle öffentlichen Veranstaltungen und private Veranstaltungen mit mindestens 100 Teilnehmenden müssen der Landeshauptstadt schriftlich per E-Mail an genehmigung-veranstaltung@rathaus.potsdam.de angezeigt werden. Die Landeshauptstadt Potsdam prüft jeden Einzelfall und behält sich das Recht vor, Veranstaltungen abzusagen. Zur Milderung der wirtschaftlichen Folgen von Veranstaltungsabsagen haben Oberbürgermeister Mike Schubert und die Beigeordneten gestern über ein Paket von möglichen Maßnahmen beraten. Dazu sollen neben Möglichkeiten der Reduzierung von Kosten bei der Nutzung städtischer Liegenschaften auch finanzielle Zuwendungen geprüft werden. Die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport, Noosha Aubel, hat die betroffenen Vereine für Anfang kommender Woche eingeladen, um über die Auswirkungen der notwendigen Absagen zu diskutieren. „Wir werden einen Beitrag leisten, um die Vereine in dieser Situation zu unterstützen“, so Noosha Aubel. Folgende Veranstaltungen wurden bereits abgesagt (Stand 13. März 2020, 16:15 Uhr) Samstag, 14. März 2020 10:00 Uhr           Vor-Ort-Termin zum Strandbad Babelsberg Montag, 16. März 2020 15:00 Uhr           Veranstaltung „Frauen auf dem Weg #2: Orientieren. Gründen. Wiedereinsteigen.“ Dienstag, 17. März 2020 17 Uhr        Planungswerkstatt „Potsdam West / Templiner Vorstadt“  zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept (INSEK) 18:30 Uhr    Informationsveranstaltung zur Verkehrserschließung Nord und der Straßenbahnerweiterung in Neu Fahrland Mittwoch, 18. März 2020 17 Uhr        Planungswerkstatt „Beiderseits der Nuthe“  zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept (INSEK) Dienstag, 31. März 2020 18:30 Uhr    GründerTreff Potsdam - Strohfeuer oder Medien der Zukunft? Social Media Marketing für Gründer*innen Mittwoch, 1. April 2020 15:00 Uhr    Stadtverordnetenversammlung Anschreiben zum Bewertungsbogen (Allgemeinverfügung) Anschreiben zum Bewertungsbogen (Allgemeinverfügung) (PDF; 10,25 KB) Bewertungsbogen für öffentliche und private Veranstaltungen ab 100 Teilnehmenden Bewertungsbogen für öffentliche und private Veranstaltungen ab 100 Teilnehmenden (PDF; 41,45 KB) Informationen zum Coronavirus

Share

News veröffentlicht am 13.03.2020

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media