Kontakt

Wahlbeteiligung: 62,4 Prozent / Sozialdemokraten erstmals seit 1998 wieder Wahlsieger / Grüne auf Rang 2 vor Die LinkeDie vorläufigen Endergebnisse der Kommunalwahl in der Landeshauptstadt Potsdam stehen fest: Mit 19,4 Prozent der Stimmen wird die SPD erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft in der Landeshauptstadt Potsdam und sichert sich damit die meisten Sitze in der Stadtverordnetenversammlung. Zweitstärkste Kraft wird Bündnis90/Die Grüne mit 18,7 Prozent vor Die Linke mit 18,1 Prozent Oberbürgermeister Mike Schubert dankte den mehr als 1500 Wahlhelfenden, die in den 175 Wahllokalen der Stadt, zum Teil bis nach Mitternacht, Stimmen auszählten. Insgesamt waren bei der Kommunalwahl 141.443 Potsdamerinnen und Potsdamer wahlberechtigt, die Wahlbeteiligung lag bei 62,4 Prozent. „Die SPD ist in Potsdam wieder stärkste Kraft und trotzt damit dem Bundes- und Landestrend. Ich bin sehr froh über die gute Wahlbeteiligung in Potsdam“, sagt Oberbürgermeister Mike Schubert. Die SPD erreicht 19,4 Prozent, ein Minus von 4 Prozentpunkten im Vergleich zur Kommunalwahl 2014. Die Grünen gewinnen 6,8 Prozentpunkte dazu und werden mit 18,7 Prozent Zweite. Dritter wird Die Linke mit 18,1 Prozent (-7,2 Prozentpunkte), gefolgt von der CDU mit 12,4 Prozent (-3,1 Prozent). Die Wählergemeinschaft Die Andere erzielt ein Ergebnis von 10,4 Prozent, die AfD 9,4 Prozent, die FDP 4,9 Prozent, das BürgerBündnis 3,9 Prozent, Die Partei erhält 1,6 Prozent und die BVB/Freie Wähler 1,2 Prozent. In der Stadtverordnetenversammlung, die am 19. Juni ihre konstituierende Sitzung hat, erhält die SPD elf Sitze. Die Linke und Die Grünen bekommen je zehn Sitze, die CDU sieben Sitze, Die Andere sechs Sitze, die AfD fünf Sitze. Die FDP bekommt drei Sitze, das BürgerBündnis 2 Sitze, Die Partei und die BVB/Freie Wähler jeweils einen Sitz. Insgesamt sind 56 Stadtverordnete plus der Oberbürgermeister stimmberechtigt. Neben der Europawahl und der Kommunalwahl zur Stadtverordnetenversammlung stimmten die Bürgerinnen und Bürger am Sonntag auch in den neun Ortsteilen über ihre Ortsbeiräte ab. Die detaillierten vorläufigen Endergebnisse und Sitzverteilungen sind im Internet unter http://egov.potsdam.de/wahlen/app/ abrufbar.

Share

News veröffentlicht am 27.05.2019

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media