Kontakt

Zwölf ganze Jahre ist es her, dass die Einstürzenden Neubauten ihr letztes Studio-Album veröffentlicht haben. Jetzt haben sie zu ihrem 40-jährigen Jubiläum ein neues Album veröffentlicht. „Alles in Allem“ versammelt 10 Stücke, in denen es thematisch weitestgehend um die Erforschung des Topos ‚Berlin‘ geht. Was 1980 in der Mauerstadt Berlin seinen Anfang in ungestümen Noise-Konstruktionen nahm, durchlief zahllose Metamorphosen und darf auch heute noch als Avantgarde bezeichnet werden. Um zu vermeiden, dass das eindrucksvolle Werk die Band überflügelt, setzen sich Blixa Bargeld, N.U. Unruh, Alexander Hacke, Jochen Arbeit und Rudolf Moser stets neue künstlerische Ziele. Egal ob Theaterprojekte wie Heiner Müllers „Hamletmaschine“, das höchst experimentelle „Musterhaus“-Projekt, oder jüngst „Lament“– die Unberechenbarkeit der Einstürzenden Neubauten bewahrt sie davor, zu Artefakten zu verkommen und sichert ihnen einen Platz im Kanon der aktuellen Avantgarde. Veranstaltungsort: Waschhaus - Arena Schiffbauergasse 6 14467 POTSDAM

Share

Event veröffentlicht am 04.04.2020

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media