Kontakt

Nebenfahrbahn der Heinrich-Mann-Allee ist Potsdams vierte Fahrradstraße Bernd Rubelt eröffnet die Fahrradstraße Heinrich Mann Allee. Foto Landeshauptstadt Potsdam/ Dana Fiebig Die Nebenfahrbahn der Heinrich-Mann-Allee, von der Drevesstraße bis Am Försteracker, ist seit heute die vierte Fahrradstraße in Potsdam. In den vergangenen Tagen sind die entsprechenden Verkehrsschilder montiert worden, ab heute gilt die Neuregelung. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, noch fahrradfreundlicher zu werden und den Anteil des Radverkehrs am gesamten Verkehrsaufkommen weiter zu erhöhen. Dafür verbessern wir die Radwegeinfrastruktur kontinuierlich, wollen für ein fahrradfreundliches Klima in der Stadt sorgen und die Verkehrssicherheit erhöhen. Neben der Straße entlang des Babelsberger Parks, der Straße Am Urnenfeld und der Nebenfahrbahn der Berliner Straße (ab Schiffbauergasse) hat Potsdam mit der ,Kleinen Heinrich-Mann-Allee‘ ab heute die vierte Fahrradstraße in Potsdam. Auf dieser Straße haben Radfahrer als dominierende Verkehrsteilnehmer grundsätzlich Vorrang. Es gilt Tempo 30 als Höchstgeschwindigkeit für alle Verkehrsteilnehmer, wobei der Radfahrer das Tempo bestimmt“, so Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt, der heute die Fahrradstraße freigab. Durch die Anordnung der Fahrradstraße hat der Radverkehr grundsätzlich Vorrang auf der Fahrbahn hat. Das heißt, es darf ausdrücklich auch nebeneinander gefahren werden, sogar in Gruppen, wie zum Beispiel Schulkinder, auch wenn Kraftfahrzeugführer dadurch nicht überholen können. Was bleibt gleich: Anlieger dürfen die Straße weiterhin befahren, da das Zusatzzeichen „Anlieger frei“ vorhanden ist. Alle Parkplätze bleiben erhalten. Auch der Lieferverkehr bleibt zugelassen. Gehwege sind allein für Fußgänger vorbehalten. Nicht allen Verkehrsteilnehmern sind die geltenden Regeln und Rechte für Fahrradstraßen bewusst. Daher bittet die Landeshauptstadt Potsdam alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit und gegenseitige Rücksichtnahme.

Share

News veröffentlicht am 10.03.2020

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media