Kontakt

Eingeschränkte Erreichbarkeit vom 6. bis 24. Januar 2020, Notdienst ist eingerichtet Sozialbereiche der Stadtverwaltung ziehen in die Behlertstraße 3a. Foto Landeshauptstadt Potsdam/ Friederike Herold Die Fachbereiche „Soziales und Gesundheit“ sowie „Wohnen, Arbeit und Integration“ der Stadtverwaltung ziehen ab dem 6. Januar 2020 aus dem Haus 2 auf dem Gelände der Stadtverwaltung aus. Ab dem 24. Januar 2020 sind sie in der neuen Außenstelle in der Behlertstraße 3a, Haus M/N, 14467 Potsdam (Com-City) zu finden. Betroffen sind dabei unter anderem die Leistungen Sozialhilfe, Grundsicherung, Leistungen für Asylbewerber, Unterhaltsangelegenheiten, Wohngeld, Wohnungsnotfallhilfe und Teilhabe. Während des Umzugszeitraums finden keine regulären Sprechzeiten statt. Die Erreichbarkeit über Telefon, Fax und E-Mail ist für den Umzugszeitraum eingeschränkt. Die bisherigen Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen bleiben unverändert. Die neue Außenstelle der Stadtverwaltung in der Behlertstraße ist mit den Straßenbahnlinien 93 und 94 über die Haltestellen „Schiffbauergasse/Berliner Straße“ (Fußweg 200m) und „Holzmarktstraße“ (Fußweg 450m) erreichbar. Wir empfehlen die Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Umzug des Fachbereichs „Soziales und Gesundheit“ Der Fachbereich „Soziales und Gesundheit“ zieht in der Zeit vom 6. bis 17. Januar 2020 um. Dies betrifft folgende Leistungen: •    Betreuungsbehörde •    Asylbewerberleistungen •    Hilfe zum Lebensunterhalt und Integration •    Grundsicherung und BaföG •    Bildung und Teilhabe •    Veterinär- und Lebensmittelüberwachung •    Unterhaltsangelegenheiten •    gesundheitssoziale Dienste •    Teilhabe für Menschen mit Behinderung •    Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche •    Hilfe zur Pflege und wirtschaftliche Hilfen zur Teilhabe Für dringende Angelegenheiten während des Umzugszeitraums ist ein Notdienst eingerichtet. •    Vom 6. bis 10. Januar 2020 auf dem Campus Stadtverwaltung, Haus 2, Raum wird an den Eingängen ausgehangen •    Vom 13. bis 17. Januar 2020 in der Behlertstraße 3a, im Haus M/N, Frontoffice/Empfangsbereich Umzug Fachbereich „Wohnen, Arbeit und Integration“ Der Fachbereich „Wohnen, Arbeit und Integration“ zieht in der Zeit vom 16. bis 24. Januar 2020 um. Dies betrifft folgende Leistungen: •    Wohnungsnotfallhilfe (Hilfen bei Kündigung, Räumungsklagen, Zwangsräumungen) •    Unterbringung von Geflüchteten und Obdachlosen •    WBS-Beantragung •    Prüfung von Wohnungsangeboten •    Wohnungsvermittlung •    Betriebskostenprüfung/Mietspiegelberatung •    Wohngeldbehörde Für dringende Angelegenheiten während des Umzugszeitraums ist ein Notdienst eingerichtet. Leistungen der Wohnungsnotfallhilfe: •    16. Januar 2020 auf dem Campus Stadtverwaltung, Haus 2, Raum 324 •    21. und 23. Januar 2020 in der Behlerstraße 3a, Haus M/N, Raum 2.71 Leistungen der Unterbringung: •    16. Januar 2020 auf dem Campus Stadtverwaltung, Haus 2, Raum 344 •    21. und 23. Januar 2020 in der Behlertstraße 3a, Haus M/N, Raum 2.67 WBS-Abholung: •    16. Januar 2020 auf dem Campus Stadtverwaltung, Haus 2, Raum 342

Share

News veröffentlicht am 02.01.2020

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media