Kontakt

Masterplanung für das neue Stadtquartier wird vorgestelltAm Dienstag, 29. Januar, findet die 8. öffentliche Sitzung des „Forum Krampnitz“ statt. Das Forum beginnt 18 Uhr und tagt im Konferenzraum 030 der Entwicklungsträger Potsdam GmbH, Pappelallee 4. In der Sitzung wird unter anderem die Masterplanung für das neue Stadtquartier vorgestellt. Diese beinhaltet Aspekte wie städtebauliche Planung, die angestrebte Nutzungsmischung von Wohnen, Gewerbe und sozialer Infrastruktur, das Erschließungs- und Mobilitätskonzept für das Quartier, aber auch die Planungen für öffentliche Grünanlagen und Spielplätze.   Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt, führt dazu aus: „Das ‚Forum Krampnitz‘ ist ein fraktionsübergreifendes Gremium, das den Planungsprozess kontinuierlich und beratend begleiten soll. Gemeinsam mit den politischen Entscheidungsträgern wollen wir die Weichen stellen, den Entwicklungsbereich Krampnitz zu einem modernen und nachhaltigen neuen Stadtquartier der Landeshauptstadt Potsdam zu entwickeln. Die ehemals militärisch genutzten Flächen sollen zu einem integrierten Stadtteil Potsdams mit lebendigen Wohnquartieren, standortgerechten Freiflächen, sozialer Infrastruktur und Gewerbe- und Versorgungseinrichtungen werden.“ Im „Forum Krampnitz“ werden die politischen Entscheidungsträger durch die Fachverwaltung und den Entwicklungsträger zu allen Themen der Entwicklungsmaßnahme, wie zum Beispiel der Durchführung von Wettbewerben, Verkehrs- und Energiekonzepten und weiteren aktuellen Entwicklungen informiert. Stetiger Austausch, Rückfragemöglichkeiten und der Dialog auf Augenhöhe sollen das Gremium in die Lage versetzen, Beschlüsse in Form von Empfehlungen an die Stadtverordnetenversammlung zu fassen. Die Sitzungen des Forums sind öffentlich und finden bedarfsweise statt.

Share

News veröffentlicht am 24.01.2019

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media