Kontakt

J. S. Bach: Matthäuspassion - Oratorienchor Potsdam - Ltg: Johannes Lang Am Sonnabend vor Palmarum, den 13. April führt der Oratorienchor Potsdam von Johann Sebastian Bach die Matthäuspassion BWV 244 auf. Das Konzert findet um 18.00 Uhr in der Friedenskirche Sanssouci statt. Bachs Matthäuspassion gehört zu den größten künstlerischen Errungenschaften der Menschheit und stellt in Ihrer Monumentalität einen Höhepunkt der evangelischen Kirchenmusik dar. Mit zwei Chören und Orchestern sowie zahlreichen Solisten deutet Bach den Passionstext feinsinnig aus und erreicht durch dialogisches Prinzip eine überwältigende stereophone Wirkung. Das Werk führt der Oratorienchor zusammen mit dem Barockorchester Cappella Nuova auf, dass auf historischen Instrumenten musiziert. Das Orchester zeichnet sich durch seinen lebendigen und bewegenden Musizierstil aus. Der Oratorienchor freut sich, bei diesem großartigen Werk zusammen mit den herausragenden Solisten Christine Wolff (Sopran), Anna Michelsen (Alt), Maximilian Vogler (Tenor), Torsten Meyer (Bass) und Lorenz Kauffer (Bass) aufzutreten. Veranstaltungsort: Friedenskirche Sanssouci Am Grünen Gitter 3 14469 POTSDAM

Share

Event veröffentlicht am 10.02.2019

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media