Kontakt

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 3. April 2019 den Masterplan für den neuen Stadtteil Krampnitz beschlossen. Auf der Grundlage der Masterplanung werden nun die Bebauungspläne für den davon umfassten Bereich zur Schaffung von Wohnraum, Flächen für die soziale und technische Infrastruktur und Gewerbeflächen vorbereitet. Um die Öffentlichkeit frühzeitig in die Erarbeitung der Bebauungspläne einzubinden, führt die Landeshauptstadt Potsdam gemeinsam mit dem Entwicklungsträger Potsdam am Dienstag, 18. Juni, ab 18 Uhr in den Räumen der Pro Potsdam GmbH, Pappelallee 4, eine öffentliche Veranstaltung durch. Nach der Begrüßung durch den Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt der Landeshauptstadt, Bernd Rubelt, und Bert Nicke, Geschäftsführer der Entwicklungsträger Potsdam GmbH, wird der beschlossene Masterplan noch einmal vorgestellt und in seinen Grundzügen erläutert. Nach einer Vorstellung der wichtigsten Inhalte des Verfahrens zur Änderung des Flächennutzungsplans und einer allgemeinen Einleitung zu den Bebauungsplänen können die Teilnehmer in kleinen Gruppen die Inhalte der Bebauungspläne erörtern.

Share

News veröffentlicht am 14.06.2019

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media